Vattenfall

Tarifverhandlung zu "Ausbildung und Übernahme" ohne Ergebnis

Die erste Verhandlung zum Tarifvertrag "Ausbildung und Übernahme" in der Tarifgemeinschaft Vattenfall in Deutschland ist am 10. Oktober ergebnislos vertagt worden. IG BCE und IG Metall wollen die Auszubildenden-Zahlen und die Ausbildungsqualität auf weiterhin hohem Niveau sichern und die unbefristete Übernahme erreichen. Die Arbeitgeber legten ein Angebot vor, das die Gewerkschaften als unzureichend zurückwiesen. Die zweite Verhandlung findet am 30. Oktober statt.

13.10.2014

IG BCE und IG Metall sagen ganz klar: Die Unternehmen der Tarifgemeinschaft Vattenfall müssen Verantwortung für die Zukunft junger Menschen übernehmen. Eine gute berufliche Erstausbildung und verlässliche Perspektiven mit guten Arbeitsbedingungen und Einkommen gehören mit zur gesamtgesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen. Betriebe können nicht über Fachkräftemangel klagen und gleichzeitig viel zu wenig selbst ausgebildete junge Menschen unbefristet übernehmen. In dieser Tarifrunde geht es darum, deutlich Flagge zu zeigen für gute Perspektiven für junge Menschen in der Regionen Hamburg, Berlin und Lausitz.

Das aktuelle Arbeitgeberangebot, das von den Gewerkschaften als unzureichend zurückgewiesen wurde, sieht 319 Ausbildungsneueinstellungen pro Jahr bei einer Laufzeit bis zum 31. Dezember 2016 und die Fortführung der aktuellen Übernahmeregelung mit 55 unbefristeten Übernahmen pro Jahr vor.

Dagegen stehen die Forderungen der IG BCE und IG Metall für die Tarifgemeinschaft Vattenfall:

  • Die Berufsausbildung bei Vattenfall wird auf der Basis von 392 Ausbildungseinstellungen pro Jahr gesichert.
  • Die hohe Qualität der Berufsausbildung ist in ihrem breiten Spektrum der unterschiedlichen Berufsausbildungswege in den Regionen Hamburg, Lausitz und Berlin weiterzuentwickeln.
  •  Alle Auszubildenden werden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen.
  • Die Laufzeit des Tarifvertrages soll bis 31. Dezember 2018 vereinbart werden.

 IG BCE und IG Metall haben den laufenden Ausbildungs-Tarifvertrag für die Tarifgemeinschaft Vattenfall zum 31. Dezember 2014 gekündigt.

Nach oben