Foto: 

Franz Bischof

„Mir ist wichtig, dass die Diskussion um das Teilzeitrecht fortgeführt wird, weil es elementar wichtig für die Gleichstellung ist. Diese Frage wird auch mein Wahlverhalten bei der Bundestagswahl im September bestimmen. Außerdem erwarte ich, dass die Mitbestimmung ausgeweitet wird – statt geschmälert. Die Idee eines Netzwerkes finde ich wichtig. Und mein persönliches Highlight heute: ist die Ausstellung über die Entwicklung der Frauenarbeit bei Evonik von 1906 bis heute.“

Marion Palme, Betriebsrätin bei Sanofi-Aventis und Vorsitzende des Landesbezirksfrauenausschusses Hessen-Thüringen